Kontakt

Bei Fragen, Anregungen oder ähnlichem schreiben Sie gerne eine Mail. Da ich die Homepage momentan nebenbei mache, bitte ich um Nachsicht was das Tempo der Antworten angeht.

Mit ganz lieben Grüßen, Andreas! :)

Unterstützung

Unterstützung in Form von Gebet, warmen Worten und auch finanzieller Natur ist gerne gesehen und herzlich willkommen!

Nichts verpassen!
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

© 2023 by HARMONY. Proudly created with Wix.com

Die Jünger befolgten den Auftrag, den Jesus ihnen gegeben hat. Doch hier steht nicht, dass sie einfach umher gingen und erzählt haben, wie toll doch Gottes Gnade ist und jedermann gerettet ist.Vielmehr predigten sie von der Buße und ließen Taten die ihnen verliehene Vollmacht eindrucksvoll unterstreichen.

 

Was sagt mir Gottes Wort hier für mein Leben?

 

Vers 12: Dein Auftrag ist es nicht umher zu laufen und die Welt als wunderbar zu betrachten. Die Jünger waren Jesus so nah und haben umso mehr verstanden, wie dringend das Umfeld die Umkehr nötig hatte! Egal ob bei dir persönlich oder in deinem Umfeld, die Bedeutung von Buße soll und muss uns Christen (und auch den Nicht-Christen) immer klarer werden.Es ist nicht getan mit der Gnade und alles ist tutti...Gnade und Buße gehören unmittelbar zusammen. In deinem Leben und auch in dem Leben von jedem in deinem Umfeld. Mach dir das selber immer wieder klar, tue immer wieder Buße und nimmt Vergebung immer wieder in Anspruch. Und erzähl das auch den Leuten, die du später im Himmel neben dir haben willst, wenn du den einzig wahren Gott anbetest.

 

Vers 13: Wir bewundern die starken und erfolgreichen Menschen dieser Gesellschaft. Instagram, Facebook, Twitter und wie sie alle heißen lassen uns immer mehr den Fokus auf die "Reichen und Schönen" legen. Geld, Schönheit, Kraft und Ruhm schützt nicht vor Krankheiten, egal ob körperlich oder mental. Gerade du und ich, gerade als bekennende Kinder Gottes, sollten wir den Armen mit der Liebe und der Begeisterung begegnen wie den größten Hollywood-Stars. Es zählt nicht, wen du dein Leben lang bewunderst...die Jünger haben Jesus mit Sicherheit auch ein Stück weit bewundert. Nachfolge heißt vor allem der Entscheidung Taten folgen zu lassen. Die Jünger haben es getan. Heute bist du dran! Die Kraft, die in uns wirkt, hat sich im Laufe der Jahre nicht verändert...bloß der Glaube daran. Sei Gottes Werkzeug. Folge deinem Auftrag. Sei ein Nachfolger, unterwegs im Auftrag des Herrn!