Kontakt

Bei Fragen, Anregungen oder ähnlichem schreiben Sie gerne eine Mail. Da ich die Homepage momentan nebenbei mache, bitte ich um Nachsicht was das Tempo der Antworten angeht.

Mit ganz lieben Grüßen, Andreas! :)

Unterstützung

Unterstützung in Form von Gebet, warmen Worten und auch finanzieller Natur ist gerne gesehen und herzlich willkommen!

Nichts verpassen!
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

© 2023 by HARMONY. Proudly created with Wix.com

Alles ist dazu bestimmt offenbart zu werden. Alles soll bekannt gemacht werden. Es klingt, je nach Lebensführung, nach einer fürchterlichen Drohung. Doch es ist eine Zusage für Gerechtigkeit, für Offenbarung und zeigt neu, dass nichts verborgen sein wird.

 

Was sagt uns Gottes Wort hier für unser Leben?

 

Dieser Abschnitt kann auf die Offenbarung der Wahrheit und auf die Offenbarung durch das Gericht bezogen werden. Du kannst für dich zwei Kernaspekte mitnehmen: Gott will seine Gnade nicht geheim halten. Er hat seinen Sohn auf die Erde geschickt, seine Existenz mit etlichen Dokumenten belegt, die Bibel über Jahrhunderte überleben lassen...er will, dass du jeden Tag neu offenbart kriegst, dass dieser Gott ein lebendiger Gott ist! Wenn du es noch nicht erkennen konntest, dann bete dafür. Wenn du mehr davon erkennen willst, dann bete dafür. Aber bleib nicht an dem jetzigen Punkt der Erkenntnis stehen. Gott ist mehr!

 

Der zweite Kernaspekt ist ein bisschen ethisch angehaucht. Wir Menschen, auch du und ich, urteilen gelegentlich (eher ständig) über unsere Mitmenschen. Gut oder schlecht ist wohl die gröbste Art der Klassifizierung. Damit geht oft die Frage einher: Warum hat der das, was ich nicht habe? Der hat das gar nicht verdient. Das ist so ungerecht. Den Bösen geht es oft so viel besser.

Das muss nicht deine Sorge sein, denn es wird der Tag kommen, an dem alles Handeln offenbar wird und an diesem Tag wird Jesus für jene einstehen, die sich für ein Leben mit Ihm entschieden haben. Du bist kein Richter. Es soll und wird nie deine Aufgabe sein, das Verhalten anderer zu beurteilen. Kümmere dich darum, dass du dein Leben in der Güte und Gnade Gottes lebst und bete dafür, dass immer mehr Leute genau das erleben! Wer Ohren hat zu hören, der höre! Also höre.